Outlook zeigt mit Bedacht nicht automatisch Bilder an, die in HTML-E-Mails eingebettet sind. Damit Sie entscheiden können , insbesondere, wenn Sie eine Verbindung mit geringer Bandbreite haben – ob ein bestimmtes Bild die Zeit und Bandbreite rechtfertigt, die für das Herunterladen erforderlich ist. Wenn Sie in einer Nachricht, die Sie in der Vorschau im Lesebereich anzeigen, auf Bilder herunterladen klicken, wird die Nachricht automatisch gespeichert und zeigt die Bilder beim nächsten Öffnen der Nachricht erneut an. Wenn Sie jedoch in einer geöffneten Nachricht auf Bilder herunterladen klicken und möchten, dass die Bilder beim nächsten Öffnen der Nachricht angezeigt werden, müssen Sie die Nachricht speichern. Nur SOME-E-Mails von Safe Senders-Domains/E-Mails zeigen die Notiz “(i) klicken, um Bilder herunterzuladen” in der Kopfzeile (und damit die Option “Bilder herunterladen”). Diese E-Mails zeigen auch das “Download-Bild” auf dem Rechten-Klick-Menü auf jeder Bildmarke. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden standardmäßig keine externen Inhalte von Outlook heruntergeladen, und Sie können dennoch bestimmen, ob externe Inhalte in jede der signierten E-Mail-Nachrichten heruntergeladen werden sollen. Ich verwende Outlook 2010 und habe seit Jahren. Vor einiger Zeit verschwand die Möglichkeit, Bilder in E-Mails herunterzuladen. Ich habe vor kurzem das Betriebssystem von win7 auf 10 aktualisiert und es gab keine Änderung (nicht, dass ich irgendeine erwartet hatte). Heute habe ich die Kontrollkästchen im Trust Center download deaktiviert und trotzdem werden die Bilder nicht heruntergeladen.

Ich habe eine Reihe von Hilfe-Sites ausgecheckt und es scheint viele mit diesem Problem zu geben, ohne dass eine Lösung von jemandem angeboten wird. Ich verwende outlook 2019 und es hat plötzlich aufgehört, Bilder herunterzuladen. Ich habe die Anweisungen zum Deaktivieren des Kontrollkästchens im Trust Center befolgt, aber der wird immer noch nicht heruntergeladen. Sie haben heute Morgen ohne Probleme, aber nicht jetzt herunterladen. Ich habe geschlossen und wieder geöffnet Aussichten, neu gestartet… immer noch das gleiche Problem. Wenn ein Benutzer die E-Mail öffnet und sich für das Herunterladen von Bildern entscheidet, wird auch ein einzelnes Web-Beacon heruntergeladen, das den Computer des Benutzers dazu verpflichtet, eine Anforderung an den Server des Hostunternehmens zu senden, auf dem das Beacon gespeichert wurde. Diese Anforderung würde identifizierende Informationen über den Computer bereitstellen, sodass der Host den Benutzer verfolgen kann. Wenn Sie Outlook 2007 verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu verhindern, dass Outlook Bilder herunterlädt: Bilder werden jedoch weiterhin automatisch für Nachrichten zu und von Adressen heruntergeladen, die Sie in den Listen Sichere Absender und sichere Empfänger des Junk-E-Mail-Filters angegeben haben.

Damit Bilder für diesen Benutzer oder für Nachrichten, die aus dieser Domäne stammen, heruntergeladen werden können, können Sie die Optionen “Absender zu sicheren Absendern hinzufügen” oder “Domain [Domänenname] zur Liste sicherer Absender hinzufügen” auswählen. In Zukunft wird Outlook dann automatisch Bilder in E-Mails von Benutzern oder Domänen in Ihre Liste sicherer Absender herunterladen. Outlook verhindert also standardmäßig den automatischen Download von Bildern – und das ist eine gute Sache. Wenn Ihnen dieses Verhalten nicht gefällt und Sie immer verhindern möchten, dass Bilder automatisch aus dem Internet heruntergeladen werden, können Sie die Option deaktivieren. Für Outlook 2003 gehen Sie zu Tools > Optionen > Sicherheitsregisterkarte > Automatische Downloadeinstellungen ändern > und deaktivieren Sie dann “Bilder oder andere Inhalte nicht automatisch in HTML-E-Mail herunterladen” und deaktivieren Sie außerdem “Warnen Sie mich vor dem Herunterladen von Inhalten beim Bearbeiten, Weiterleiten oder Beantworten von E-Mails”.